Headerbild
Fachschule und Höhere Lehranstalt für wirtschaftliche Berufe - Logo
Aufnahme

 

Aufnahme an der BASOP Zwettl

Für die Ausbildung an der Bildungsanstalt für Sozialpädagogik in Zwettl im Schuljahr 2020/21 kannst du dich von Oktober bis zur vorletzten Schulwoche im ersten Semester anmelden. Zu Beginn des zweiten Semesters gibt es einen Termin für die Aufnahmeprüfung.

Informiere dich bei einer der vielen Möglichkeiten über deinen Chancen an der BASOP Zwettl!

 

  • Informationsveranstaltungen

    1. Du kannst FW, HLW, BASOP und Kolleg Zwettl zweimal im ersten Halbjahr an den Tagen der offenen Tür besuchen. Dabei wirst du von Schülerinnen und Schülern der Abschlussklassen durch das Haus geführt. Die zeigen dir die verschiedenen Angebote und beantworten deine Fragen. Am Schnuppertag begleiten dich die Schülerinnen und Schüler in Unterrichtsstunden der verschiedenen Fächer.

    2. Unterricht in FW, HLW und BASOP Zwettl kannst du auch als Schnupperschüler/in besuchen. Melde dich im Sekretariat (3910 Zwettl, Klosterstraße 10 | Tel.: +43 2822 52318 18 | sekretariat@hlwzwettl.ac.at) bei Frau Grünstäudl, sie wird dir über mögliche Termine und weitere Informationsmöglichkeiten Auskunft geben.

    3. Vielleicht waren Schüler/innen und Lehrer/innen der HLW-FW und BASOP Zwettl auch schon bei dir an der Schule? Mit HLW-FW on Tour kommen wir zu Elternabenden und in die Klassen der teilnehmenden Neuen Mittelschulen, Gymnasien und Polytechnischen Schulen, zeigen dir etwas aus unseren Unterrichtsfächern und stehen für alle Fragen über unsere Ausbildungsangebote zur Verfügung.

    4. Jederzeit kannst du persönlich Informationen bei uns in der Schule (3910 Zwettl, Klosterstraße 10 | Tel.: +43 2822 52318 18 | sekretariat@hlwzwettl.ac.at), bei unseren Lehrerinnen und Lehrern und auch von erfahrenen Schülerinnen und Schülern erfragen.

  • Aufnahmevoraussetzungen

    Aufnahmevoraussetzungen aufgrund des Schulbesuches – Schulerfolg: positiv abgeschlossene 8. Schulstufe (Gymnasium,  Neue Mittelschule oder Hauptschule).

    Hast du in der Neuen Mittelschule in den differenzierten Pflichtgegenständen das Bildungsziel der Vertiefung erreicht, kannst du aufgenommen werden, oder wenn in einem differenzierten Pflichtgegenstand dies nicht zutrifft, aber die Klassenkonferenz  aufgrund der sonstigen Leistungen feststellt, dass du für eine höhere Schule geeignet bist, kannst du ebenfalls aufgenommen werden.

    Hast du in der Hauptschule in der 2. Leistungsgruppe (Deutsch, Englisch, Mathematik) eine schlechtere  Beurteilung als „Gut“, so ist in diesem Fach eine Aufnahmeprüfung erforderlich. 

    Die derzeit geltenden Mindestvoraussetzungen findest du hier.

  • Kosten, die sich lohnen

    Die Schulen der Franziskanerinnen sind Privatschulen mit Öffentlichkeitsrecht. Die SchülerInnen werden nach denselben Lehrplänen wie in anderen öffentlichen Schulen auch unterrichtet. Die Ausgaben für Schulgebäude und Schulausstattung werden vom Schulerhalter mit dem Schulgeld, Beiträgen des Fördervereines und öffentlichen Förderungen bestritten.

    Seit mehr als einem Jahrhundert werden die Ressourcen auf höchst verantwortliche Weise genutzt, und das auch in schwierigsten Zeiten. Das gewährleisten seit je her nicht nur Institutsleitung, Direktion und Mitarbeiter, auch jede/r einzelne Schüler/in war und ist daran beteiligt. Auch das ist ein Wert, der Ihren Kindern vermittelt wird. 
    Eine Aufstellung der aktuellen Ausbildungskosten finden Sie hier.

  • Informationsmaterial

    Informationsblätter und Formulare finden Sie hier zum Download.

 
 
PVS Zwettl

PVS

PNMS Zwettl

PNMS

HLW Zwettl

HLW-FW

BASOP Zwettl

BASOP

Kolleg Zwettl

KOLLEG

 

    
Bildungsanstalt für Sozialpädagogik Zwettl

OStR. Mag. Gerhard Schenk, Schulleiter
Klosterstraße 10 , A-3910 Zwettl     Tel.: ++43/2822/52 318-18    mail: sekretariat@hlwzwettl.ac.at